Teilen

Die Weihnachtskatze

Weihnachtsbuch_Ansichts_pdf-78

Frühmorgens hörte Fred ein Miauen und öffnete die Haustür. Da saß eine Katze. Die Katze war nicht mehr ganz jung und auch nicht besonders hübsch, aber als sie zur Begrüßung freundlich um Freds Beine strich, wusste er es. „Mami! Papi!“, rief er und trug die Katze in die Küche. „Ich weiß jetzt, was ich mir zu Weihnachten wünsche!“ Seine Eltern waren von dieser Idee gar nicht begeistert. „Du hast doch schon so viele Wünsche“, gab Papi zu bedenken. „Ich will nichts außer Josef“, schwor Fred, denn nach genauerer Betrachtung hatte er festgestellt, dass die Katze eigentlich ein Kater war und der Name Josef schien Fred für einen, der um die Weihnachtszeit eine Herberge suchte, passend.

In die Kälte hinausjagen wollten sie Josef nun auch nicht mehr und so vereinbarte die Familie, dass er vorerst einmal die paar Tage bis Weihnachten bleiben konnte. Dann würde man weitersehen. Als der Heilige Abend gekommen war, hoffte Fred, dass ihm seine Eltern seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen würden. Doch seine Enttäuschung war groß, als zur Bescherung das Glöckchen läutete. Der Baum mit den brennenden Kerzen war schön und viele große Geschenkschachteln lagen darunter, aber weit und breit kein Josef! Vielleicht war er ja in einer der Schachteln? Fred riss ein Geschenk nach dem anderen auf – doch Kätzchen war keines dabei.

Übrig blieb ein Päckchen, so klein, dass niemals eine Katze darin Platz gefunden hätte. Traurig öffnete Fred es und begann plötzlich zu strahlen. Im Päckchen lag ein Katzenhalsband mit einem Anhänger, auf dem Josefs Name und die Adresse der Familie standen. Daraufhin stürmte Fred in sein Zimmer und dort saß das Kätzchen und schnurrte glücklich. Josef durfte also bleiben – für immer.

Texte: Elena Obermüller, David Gruber, Peter Hammermüller
Illustrationen: Elena Obermüller


Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.