Teilen

12. Türchen
Deko Papier-Christbäume

Papierchristbaumwald-2

Weihnachtsdekoration muss einfach sein! Wir haben uns eine kleine Deko-Idee überlegt, die vielseitig einsetzbar und variabel ist und unterm Jahr keinen Platz wegnimmt: Papier-Christbäume. Sie sehen wunderbar weihnachtlich aus und lassen sich super verstauen!

Material für Papier-Christbäume

Das braucht's:

unsere Vorlage (Siehe Downloadlink unten)

Kartonpapier

Schere

eventuell Bleistift und Lineal

Papier-Christbäume ineinander stecken

So geht’s:

Einfach unsere Vorlage runterladen und am besten direkt auf einem etwas dickeren Kartonpapier ausdrucken. Wer die Christbäume auf einem normalen Kopierpapier ausdruckt, kann sie ausschneiden und als Vorlage nutzen. Die Christbäume dafür auf ein Kartonpapier legen, mit einem Bleistift nachziehen und anschließend ausschneiden. Damit die Christbäume später zusammengesteckt werden können, müssen sie, wie auf unserer Vorlage markiert, eingeschnitten werden. Für einen fertigen Papier-Christbaum braucht man jeweils zwei Christbäume, einer davon wird oben, der andere unten eingeschnitten und anschließend werden beide zusammengesteckt und aufgestellt.

Papier-Christbäume

Wir haben direkt mehrere Christbäume gemacht, um einen kleinen Wald gestalten zu können. Die Papier-Christbäume eignen sich hervorragend als Tischdeko, können aber auch zu Christbaumdekor umfunktioniert werden.


Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.