Teilen

Girlande aus Holzperlen

Girlande-aus-Holzperlen

Girlanden sind nicht nur hübsch, sondern auch vielseitig einsetzbar. Man kann sie als Tischdekoration, am Christbaum oder auch als Deko für Stiegenaufgänge und Ablagen nutzen. Wir zeigen, wie man schnell und einfach eine hübsche Girlande aus Holzperlen gestalten kann. 

Materialien für Girlande aus Holzperlen

Das braucht's:

Draht (ca. 0,8 mm)

Drahtzange

Holzperlen in verschiedenen Größen und Farben

Stiftperlen

Girlande aus Holzperlen gestalten 

So geht’s:

Wir haben unsere Girlande mit goldenen und gelben Perlen gestaltet und zu zwei unterschiedlichen Größen gegriffen. Wir haben zunächst eine kleine gelbe Perle, anschließend abwechselnd große goldene und große gelbe Perlen und zum Schluss wieder eine kleine gelbe Perle auf den Draht aufgefädelt. Zwischen den Perlenabschnitten haben wir mit Stiftperlen noch eine Form gestaltet. Dafür einfach drei Stiftperlen hintereinander auffädeln, zu einem Dreieck formen und den Draht am Ende der Perlen einige Male um den Draht wickeln. Danach zwei Stiftperlen auffädeln und am oberen Ende den Draht zwischen zwei Stiftperlen um den Draht wickeln, festziehen und wieder Perlen auffädeln. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Girlande die gewünschte Länge hat. Den Draht am Ende mit der Zange abknipsen und abschließend um den Draht zwischen der letzten und vorletzten Perle wickeln.

Girlande aus Holzperlen

Die Girlande aus Holzperlen kann man zur Tischdekoration oder auch als Baumschmuck verwenden.


Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.