Teilen

< Zimtsterne >

Zimtsterne

Zutaten:

  • 5 Eiklar
  • 450 g Staubzucker
  • 500 g Mandeln, sehr fein gemahlen
  • 2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Kardamom (für alle, die es ein bisschen würziger mögen)

Eiklar mit Staubzucker zu steifem Schnee schlagen, eine große Tasse von dieser Masse als Glasur im Kühlschrank beiseitestellen. Mandeln und Zimt unter den restlichen Schnee rühren (sollte die Masse zu trocken sein, 1 EL Wasser beimengen). Durchkneten, zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Teig zwischen zwei Bögen Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen (die Form dabei immer wieder in kaltes Wasser tauchen, da der Teig sehr klebrig ist). Die Sterne auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen und mit dem beiseitegestellten Eischnee bestreichen. Bei Zimmertemperatur über Nacht trocknen lassen. Ofen vorheizen und die Zimtsterne nacheinander auf der mittleren Schiene hell backen.

Tipp: Teig für die Zimtsterne am Vortag zubereiten!

ergibt ca. 60 Stk.
Backtemperatur: 150 °C
Backdauer: 8–10 min

Corinna Gissemann – fotolia

Weitere Tipps und Tricks rund ums Backen

zurück

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.